Das Klavier zum Singen bringen

Es gibt Zufälle, die grosse Glücksfälle sind für einen Kunstler.
Wie damals, als der Pianist Oliver Schnyder einspringen durfte für die grosse Martha Argerich. «Sie sollte zwei Werke spielen, wollte aber nur eines übernehmen», erzählt Schnyder. «So konnte ich im selben Konzert auftreten wie sie. Ich durfte ihr beim Üben zusehen, und sie hat mir im Konzert zugehört. Das war enorm wertvoll. Ich glaube, ich habe nie besser gespielt. Grosse Musiker erfüllen einen
mit Inspiration und mit Kraft.»

Ganzes Interview lesen

Offizielle Site von Oliver Schnyder, Pianist